Start Ausstellungen 2011 Ried im Innkreis
Ried im Innkreis (08./09.10.2011) Drucken

 

Da war sie wieder -- die besondere Atmosphäre einer "Familienmesse".


Die Rieder Messe hatte am 08. und 09.10.2011 zur 5. Internationalen Modellbaumesse eingeladen und erlebte einen sensationellen Ansturm mit neuem Besucherrekord, über 16.000 Besucher. Sowohl junge Familien als auch Fachbesucher nutzten das ideale Messewetter, um sich und ihre Sprösslinge im Modellbau inspirieren zu lassen.

Dazu hatten über 100 Aussteller in 7 Hallen ein umfangreiches Angebot aufgetischt. Neben Plastik- und Kartonmodellbau, RC-Modellbau war natürlich auch die Modelleisenbahn vertreten. 9 Aussteller hatten kleine bis große Modellbahnanlagen aufgebaut, von Spur 0 bis Spur N. Auch eine Lego-Bahn mit 1,2 km Gleislänge (Weltrekord!) war mit dabei.

Wir, die N-Bahn Freunde München waren in Halle 16 wieder mit einer großen Schauanlage vertreten.
Wir hatten mit 65 Modulen und Modulgruppen eine Aufbaulänge von rund 75 m zusammengestellt und darauf Betrieb mit langen Zügen gemacht.
Die verbaute Gleislänge auf den ausgestellten Modulen betrug rund 215 m, was einer Gleisstrecke von 43 km im Original entspricht.
Durch Blocksteuerung auf der Hauptstrecke und bedienten Betrieb in den Bahnhöfen bzw. auch auf der Nebenbahn waren bis zu 18 Zuggarnituren gleichzeitig im Einsatz.
Bilder unserer Modulanlage und unseres Anlagenlayouts sind in der Bildergalerie hinterlegt.


Besondere Freude bereitete uns, dem modellbauerischen Nachwuchs die vielen kleinen, manchmal versteckten Szenen auf unserer Schauanlage zu zeigen oder sie entdecken zu lassen:

  • die Touristengruppe im Innenhof von Burg Hohenfels,
  • die Viehverladung neben dem Landhandel,
  • die Autobahnbaustelle,
  • die "Fingerhakler" auf der bayrischen Alm, 
  • die Angler und Badegäste unterhalb der Isarbrücke,
  • das Autokino mit Premierenprogramm,
  • Schloss Badenberg mit neu aufgeforstetem Schlosspark,
  • den fliegenden Harry Potter,
  • den Bungee Jumper
  • das Kornfeld, das gerade abgeerntet wird,
  • die UFO Landung an der Tankstelle,
  • das Bergwerk, in dem Kohlezüge immer wieder neu beladen werden,
  • die ausgelassenen Biergartenbesucher,
  • die Blaskapelle bei der Eröffnung der Neubaustrasse,
  • den Sportpark mit Schwimmbad und Kletterwand,
  • unzählige in Flüssen und Seen versenkte Autos

Die staunenden Gesichter der großen und kleinen Messebesucher, von denen wir nur einige in der Bildergalerie einfangen konnten, sind Lohn für viele Bastelstunden. Oft haben wir den Satz gehört: "Das baue ich auf meiner Anlage auch mal so". Was kann man sich als Nachwuchsförderung besseres wünschen?

Für den interessierten Modellbahner haben wir auf der Messe täglich 6 Workshops angeboten (siehe auch Flyer unten), die gerne angenommen wurden und gut frequentiert waren:

  • Holger Fischer hat die "Basics" erläutert und praktische Anleitungen zum Landschaftsbau gegeben.
    Gerade beim Modellbau-Nachwuchs stießen diese Workshops auf größtes Interesse und waren stets heiß umlagert.
    Viele der Messebesucher erinnerten sich noch gerne an ähnliche Workshops auf der Messe vor 2 Jahren und ließen sich die dort gebauten Module zeigen, die jetzt als Teil der Nebenbahn in unsere Modulanlage integriert waren.
  • Manfred Baaske hat die "Fortgeschrittenen" unter den Messebesuchern bedient und ihnen erläutert, wie man mit geätzten Neusilber-Zurüstteilen und etwas Farbe das Aussehen von Modellautos und Modellwaggons deutlich verbessern kann. Spektakulär war in diesem Zusammenhang die Ausstattung eines "Smart"  (Maßstab 1:160!) mit Scheibenwischern und Rückspiegeln.  
  •  Jürgen Lantermann hat die "Elektronik Freaks" bedient und unter dem Kamera-Mikroskop den Zusammenbau von maßstäblichen, beleuchteten  Schlusslichtlaternen für Spur N (Korpusmaß 1,22 x 1,31 x 1,125 mm!) gezeigt und ihren Einbau in handelsübliche Modellgüterwagen erläutert. Die Bauanleitung hierzu kann von dieser Homepage heruntergeladen werden. Viele der Workshopteilnehmer haben gleich Bausätze vorbestellt.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Modellbaumesse in Ried in 2 Jahren.

 

Text: Jürgen Lantermann

Herunterladen:
DateiAusgabeDateigröße
Diese Datei herunterladen (MesseRied2011-A4_klein.pdf)Ried 2011 Workshop FlyerV8.0586 Kb
  Copyright © 2010 N-Bahn Freunde München e.V.. Alle Rechte vorbehalten.